#1 Steuerungsmöglichkeiten zur Sicherung von bezahlbarem Wohnraum in Greifswald (Jan Schneidewind, Jörn Roth / WGG) von BauA_JK 30.07.2016 15:39

Jan Schneidewind und Jörn Roth von der Wohnungsbaugenossenschaft Greifswald eG (WGG) beschreiben in ihrem Beitrag einige Steuerungsmöglichkeiten zur Sicherung von bezahlbarem Wohnraum in Greifswald. Dabei betonen sie die Rolle kommunaler und genossenschaftlicher Gesellschaften. Die genossenschaftlichen Nutzungsgebühren/ Mieten liegen deutlich unter dem Landesdurchschnitt in M-V und wirken stabilisierend für den regionalen Wohnungsmarkt.
Sie weisen darauf hin, dass in Greifswald Neubau auch als sozialer/ bezahlbarer Wohnungsbau funktionieren muss. Auch Themen wie Barrierefreiheit, Pflegebedarf und Energieeffizienz gehören dazu.

Zur Erläuterung dazu werden folgende Schwerpunkte in dem Beitrag gesetzt:
1. Allgemeine Voraussetzungen
2. Vielfältige Lebensstile/urbane Mischung
3. Thema soziale Segregation
4. Fazit

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz